Eislaufen am Rande der Heide – 3. Dresdner Winter

Juhuuuu, der Winter ist da! Kleine, feine Schneeflocken tanzten am Wochenende endlich über Dresdn zur Erde. Und als hätte ich es geahnt, haben wir dazu gerade den richtigen Sonntagsausflug geplant.

3. Dresdner Winter

Der Weiße Hirsch hat ja aus den vorigen Jahrhunderten noch seinen Ruf als „Nobelviertel“ weg. Mit dem Konzertplatz am Rande der Heide gibt es hier ein wahres Kleinod für Ausflügler. Dort, wo im Sommer Konzerte stattfinden, wird jetzt bis zum 21. Februar mit Eisbahn, Glühwein und Bratwurst überm Feuer der „3. Dresdner Winter“ gefeiert.

Eislaufen am Konzertplatz Weißer Hirsch

Das markante Wahrzeichen des Konzertplatzes ist die alte Konzertmuschel, ansonsten ist der Platz eben einfach idyllisch von Wald und Bäumen umgeben. Er stammt aus der Zeit, als der Weiße Hirsch noch Kurort war, schlummerte aber lange im Dornröschenschlaf.

Hirsch Lounge

Als der Sternekoch Stefan Hermann 2007 auf dem Hirsch sein Restaurant „bean & beluga“ eröffnete, entdeckte er den Platz – und erweckte ihn seit dem peu à peu mithilfe von Spenden und tollen Ideen zu neuem Leben.

Stefan Hermann

Der Chef (links im Bild) steht hier auch selbst am Grill, serviert Bratwürste und Glühwein aus eigener Produktion – und das nicht zum Fünf-Sterne-Tarif, sondern zu verträglichen Preisen.

nc_KonzertplatzWeiHir (1)

Wir haben uns also erst einmal einem Glühwein aufgewärmt und in Ruhe umgeschaut, denn gestern zwickte schon ein wenig der Frost in die Nasen. Es war für mich der erste Glühwein dieser Saison – in der roten wie weißen Variante sehr lecker.

Handemademarkt Weißer Hirsch

Unterhalb des Glühweinausschanks jauchtzen die Kinder auf der Eisfläche. Im Rondell davor stimmte der Handmademarkt aufs Weihnachtsshopping ein. Und so wanderten wir mit unseren Glühweintassen in der Hand die Stände ab, blieben hier und da kleben, wenn auch nur im freundlichen Gespräch mit den Händlern, die uns teils aus der Neustadt bekannt waren.

Eisbahn-Hütten-Zauber

Auf der etwa 700 Quadratmeter großen Eisfläche herrschte ganz schön Verkehr. Für mich ist das nach einem Kniebruch aber nichts mehr. Zum Glück hat Stefan Hermann auch an die Unsportlichen gedacht: In der urigen Hütte konnten wir uns kurz aufwärmen, bevor wir dann doch noch eine der Bratwürste probierten – und uns satt, zufrieden und mit kalten Ohren auf den Heimweg machten.

Weißer Hirsch

Info: 3. Dresdner Winter geöffnet Mo. bis Fr. 12 bis 21 Uhr, Sa., So. und Feiertag 10 bis 21 Uhr; Eintritt auf die Eisbahn: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro), Stundentickets: 3 Euro (ermäßigt 2 Euro), Schlittschuhleihe: 3 Euro

 

 

Comments

comments


Fatal error: Uncaught Error: [] operator not supported for strings in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php:1007 Stack trace: #0 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/parts/related-posts.php(3): engine_related() #1 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(574): require('/kunden/303932_...') #2 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(531): load_template('/kunden/303932_...', false) #3 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/general-template.php(167): locate_template(Array, true, false) #4 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/single.php(19): get_template_part('parts/related-p...') #5 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template-loader.php(75): include('/kunden/303932_...') #6 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/ in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php on line 1007