Weihnachtshopping in Dresden

Weihnachtshopping in Dresden

Beim Weihnachtsshopping in Dresden kann man sich an vielen Ecken und Enden austoben. Ob in den Einkaufszentren der Innenstadt, in den kleinen Lädchen der Neustadt, auf dem Weihnachtsmarkt oder beim Weihnachtsmann höchstpersönlich. Der Kreativität zum Weihnachtsshopping in Dresden sind dabei keine Grenzen gesetzt. Doch wer sich in Dresden nicht auskennt, der steht oft vor dem Problem, dass er nicht weiß wo er seine Weihnachtsgeschenke besorgen soll. Gerade als Tourist ist man dann auf Empfehlungen angewiesen, damit man nicht komplett planlos durch die Stadt irrt und vor lauter Wut das Weihnachtsshopping in Dresden an den Nagel hängt. Hier gibt es ein paar Ideen, wo sich das Weihnachtsshopping in Dresden am besten macht.

Weihnachtsshopping in Dresden 1

Die Weihnachtsmärkte

Wenn man ohnehin auf den Weihnachtsmärkten in Dresden unterwegs ist, dann bietet sich ein Weihnachtsshopping auf ihnen gleich an. Neben den vielen Leckereien und Saufereien, bieten die zahlreichen Weihnachtsmärkte in Dresden nämlich viele Dinge an, die sich als Weihnachtsgeschenk eignen. Handwerkskunst aus dem Voigtland, selbst gegossene Kerzen, kleine Holzfiguren, Kleinigkeiten für den Haushalt, für die Seele, für den Alltag. Die Weihnachtsmärkte sind für ein flexibles Weihnachtsshopping in Dresden definitiv geeignet. Fündig wird man, auch wenn man nicht unbedingt einen direkten Plan für ein Geschenk haben sollte, da man nie weiß, was einen auf den Weihnachtsmärkten erwartet.

Der Weihnachtsmann

Auch der Weihnachtsmann persönlich lädt zum Weihnachtsshopping in Dresden ein. Das dürfte vor allem die Kleinen freuen. Wie wir bereits im Beitrag der Top 11 Weihnachtsmärkte in Dresden berichtet haben, verteilt zur Weihnachtszeit, jeden Tag um 16 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche, ein Weihnachtsmann Geschenke für alle Kinder die vor Ort sind. Eine tolle Aktion, die vor allem den Familien hilft, die sich keine üppigen Geschenke leisten können oder wollen. Die vor Ort bekommenen Geschenke kann man dann dem Weihnachtsbaum beilegen.

Die Einkaufszentren

Selbstverständlich sind auch die Einkaufszentren in Dresden wunderbar für ein ausgiebiges Weihnachtsshopping geeignet. Besonders zu empfehlen sind die Centrum Galerie, die Altmarkt Galerie und der Elbepark Dresden. Dadurch, dass sie eine bunte Mischung an Geschäften unter einem Dach vereinen, eignen sie sich im Winter, wenn das Wetter nicht immer so gut mitspielt, zum Shoppen in wohlig warmer Umgebung. Mit regelmäßigen Aktionen um zu sparen, zu gewinnen und zu shoppen, denken sich die Macher der Einkaufszentren immer wieder tolle Dinge aus. So laufen zum Beispiel zur Weihnachtszeit als Engel verkleidete Einkaufshelfer durch die Altmarkt Galerie, der sich ganz nebenbei direkt neben dem Striezelmarkt befindet. Die

Die Dresden Information

Die Dresden Information ist vor allem für Touristen interessant. Wer seine Liebsten zur Weihnachtszeit Zuhause mit einem typisch Dresdner Geschenk überraschen möchte, der findet in der Dresden Information, die sich direkt am Fuße der Frauenkirche befindet, eine große Auswahl an Souvenir- und Geschenkartikeln. Das bringt den Flair von Dresden direkt unter den Weihnachtsbaum.

Die Dresdner Neustadt

Wenn auch nicht überdacht wie die Einkaufszentren, die Dresdner Neustadt eignet sich ebenfalls für ein ausgiebiges Weihnachtsshopping in Dresden. Im Gegensatz zu allem anderen überzeugen die Geschäfte in der Dresdner Neustadt vor allem durch ihr hohes Maß an Kreativität, Raffinesse und Nachhaltigkeit.

Dresden For Friends Card

Für alle Dresden-Fans, die sich oder anderen zu Weihnachten gleich die ganze Stadt Dresden schenken wollen, sind mit der Dresden For Friends Card gut bedient. Die Dresden For Friends Card bietet nämlich in sämtlichen Dresdner Museen, Attraktionen, Restaurants, Bars, Clubs und Mehr einen echten Mehrwert. Da staunen auch die Weihnachtsengel nicht schlecht. Oft zahlt man als Besitzer der Dresden For Friends Card keinen Eintritt, bekommt ein zweites Essen oder einen zweiten Drink gratis oder kann eine kostenlose Begleitung mitnehmen. Die Dresden For Friends Card ist also gleichermaßen ein Geschenk für Freunde und Familie und für sich selbst.

Die Museen

Auch wegen den Museen eignet sich das Weihnachtsshopping in Dresden. Wenn man Kultur und Shopping verbinden möchte, wird man in den Shops der Museen auch für die Weihnachtszeit fündig. Nicht selten überzeugen die Dresdner Museen nämlich mit einer überdurchschnittlich hohen Auswahl an Produkten, die sich von nachgestellten Ausstellungsexponaten, über Bücher, bis hin zu Spielzeug strecken. Als gute Beispiel lassen sich das Grüne Gewölbe, das Albertinum oder das Verkehrsmuseum nennen, wobei ersteres zum Beispiel für Schmuck und letzteres zum Beispiel für Kinderspielzeug gut geeignet ist.

 

 

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: