Top 10 – Unsere Veranstaltungs-Highlights 2017

Es wird Zeit, dass ihr euch den Freizeitstress bewusst macht, den euch das Jahr 2017 in Dresden einhandelt. Denn wie jedes Jahr gibt es auch diesmal viel zu sehen, zu hören und zu staunen. Also: Muttihefte raus und alle wichtigen Termine notiert. Hier sind unsere Top 10 Veranstaltungshighlights.

1. SemperopernOpenairball, 3.2. Semperoper

„Dresden strahlt – grenzenlos in alle Welt“: Welch üppiges Motto hat man sich hier wieder einfallen lassen. Aber nichts passt besser zum selbsternannten „schönsten Ball der Republik“ und auch dieses Jahr dürfen wir uns wieder auf Prominenz und C- bis Z-Promis der Extraklasse freuen, wenn wir mit Glühwein in der Thermoskanne auf dem Theaterplatz zur MDR-Übertragung schunkeln und mit den fröhlichen Rentnern neben uns Klopferschnäpschen teilen. Denn klar ist: Drinnen beim „echten“ Semperopernball sitzen nur die Reichen und Schönen. Wir tanzen draußen beim Openairball. Anfang Februar. Welche großartige Idee. Jedes Jahr ein schaurig schönes Highlight. Wir sind natürlich schon total gespannt, welche Farbe die Kleider der Debütantinnen dieses Jahr haben werden? Nur können wir uns noch nicht entscheiden, ob wir uns mehr auf Gäste wie André Rieu oder Conchita Wurst freuen.

So war’s letztes Jahr.

Veranstaltungs-Hightlights Top 10: Nr. 1

2. Sherlock Holmes und die Schnecken von Eastwick, ab 2.3. im Boulevardtheater

Ganz Dresden murmelt bereits von dem Stück, dessen Promo seit Dezember die Bushaltestellen ziert. Kein Wunder, denn der Hauptdarsteller Boris Schwiebert sieht dem von aller Welt geliebten Serien-Sherlock Benedict Cumberbatch zum Verwechseln ähnlich. Und die neuen heißen Stücke des Boulevardtheaters zeugen stets vom guten Händchen der Intendanz für die Leidenschaften des Publikums.  Knallerstück um Knallerstück hat man sich also nun an London herangetastet, an die Baker Street 221B und an den britischen Meisterdetektiv. Das kann nur gut werden.

Termine gibt’s hier.

Veranstaltungs-Hightlights Top 10: Nr. 2

3. Mozart-Tage an Ostern 2017, ab Karfreitag in der Semperoper

Ostern wird’s in der Semperoper ganz besonders. Denn beginnend ab Karfreitag führt das ehrwürdige Haus gleich fünf Opern von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Dazu kommen jede Menge Konzerte und andere Veranstaltungsformate, die die Werke des Komponisten mit hochkarätiger Besetzung lebendig werden lassen. Das lohnt sich vermutlich nicht nur wegen der Hochzeit des Figaro.

Und Tickets gibt’s sogar im Paketpreis.

4. Wiedereröffnung des Kulturpalasts, April 2017

Eine große Uhr zählt auf der neuen Website des Kulturpalasts die Tage bis zur Eröffnung. Was hat uns diese Veranstaltungslocation im Herzen der Stadt in den letzten Jahren gefehlt! Und im April ist es endlich soweit! Der Kulturpalast öffnet wieder, mit neuem Konzerthimmel, neuer Außenanlage und ganz neuen „Bewohnern“. Die Zentralbibliothek baut sich um den Konzertsaal herum, das Kultkabarett „Herkuleskeule“ zieht in das restaurierte Objekt – und natürlich findet die Philharmonie hier wieder Heimat. Ein paar Programmhöhepunkte stehen schon fest. Und wir sind äußert glücklich, dass unser Palast zurück ist <3

Tickets gibt’s zeitnah hier.

Veranstaltungs-Hightlights Top 10: Nr. 3

5. Depeche Mode, 7.6. in der Flutrinne

Die Global Spirit Tour 2017 der Kult-Synth-Rocker von Depeche Mode macht auch in Dresden Halt. Eine der einflussreichsten und prägendsten Bands der modernen Musik veröffentlich ihr neues Studioalbum „Spirit“ im Frühjahr 2017. Seit Ihrer Gründung in den 70ern haben sich Depeche Mode immer wieder neu erfunden und ganz nebenbei zahlreiche nachfolgende Künstler und Bands inspiriert. Die neue Tour soll eine „Geschichte musikalischer Innovation und ungebrochener Anziehungskraft“ weiterführen. Ohne Frage ein Konzerthöhepunkt 2017.

6. 27. Elbhangfest – „Martins Most und Katharinas Äpfel“, 23.-25.6. am Elbhang

Klar, Dresden hat so viele tolle Stadtteilfeste. Aber das Elbhangfest widmet sich im Lutherjahr 2017 dem Reformator, der so gern gegessen und getrunken hat. Und da wir auch so gern essen und vor allem trinken (und wo könnte man das besser als am Elbhang?) – sei es an dieser Stelle extra erwähnt. Der Organisationsverein will den  aktuellen Trend zum eigenen Obst und Gemüse und zu heimischen Produkten mitfeiern und baut gleich mal einen 7 Kilometer langen Pilgerweg quer durchs Fest auf. Da geht’s dann schnell auch nicht mehr nur um Luther, sondern ebenso um Cranach, Katharina von Bora und Guttenberg. Oder eben ums Feiern, Essen und Trinken. Denn das kann man auf dem Elbhangfest bekanntermaßen auch sehr gut.

Mehr zum Thema gibt’s hier.

7. Deichkind, 28.7. Filmnächte am Elbufer

„Die Platte von Deichkind war nicht so mein Ding, doch ihre Shows sind LEIDER GEIL,“ singen Deichkind ja selbst und es stimmt. Auch wenn man kein Deichkind-Fan ist, muss man so ein Konzert mit eigenen Augen gesehen haben. Das ist Hamburger Electro-Hip-Hop-Punk oder so. Die Texte wabbern zwischen Tiefsinn und Unsinn, die Bühnen-Choreo ist dramaturgisch perfekt unsynchron, Song für Song übertreffen sich Philipp, Porky und Ferris unter der Regie von DJ Phono alias La Perla in ihrer Darbietung, Bühnenpräsenz und skurrilen Anmut. Egozentrischer als jeder Rammstein-Live-Tinnef und selbstironischer als die Selbstwahrnehmung von Mario Barths Freundin. Auf jeden Fall unsäglich, unerhört und noch nie da gewesen.

Tickets gibt’s hier.

8. Olaf Schubert: Sexy forever, 17.8. Filmnächte am Elbufer

Erst ist er in Love und jetzt auch noch das, wofür wie ihn schon immer hielten: Sexy forever. Schubert möchte, wie er sagt, neue Wege gehen und dabei der „mahnende, intellektuelle Stachel im Fleische der Bourgeoisie, welcher uns die Antworten auf die brennenden Fragen der heutigen Zeit liefert“ bleiben. Nun aber will er auch seine sinnliche Seite präsentieren. Sozusagen als Kirsche auf der Sahnehaube. Nach einer Trennung nennt er sich selber nun „reifer“ und stellt in seinem Programm wichtige Frage wie „Kann überhaupt jemand „Sexy Forever“ sein?“ (außer ihm selbst natürlich). Erlebt Schubert in seiner Heimatstadt vor 13.000 Leuten als „die Lichtgestalt aus Dunkel-Deutschland“, die er ist.

Tickets gibt’s hier.

Veranstaltungs-Hightlights Top 10: Nr. 8

9. Federweißerfest, 9.9. Schloss Wackerbarth

Pünktlich zur Weinlese startet auch Schloss Wackerbarth wieder in die Federweißersaison. Und wofür hat man denn ein Staatsweingut, wenn man es nicht auch ab und an mal besucht? Das Federweißerfest ist ein geeigneter Zeitpunkt dazu. Die Luft riecht nach frischem Zwiebelkuchen und auf dem Weinberg ist es nicht mehr allzu heiß. Hier kann man dann auf geführten Touren viel über das Anbaugebiet und den Berg selbst lernen oder einfach nur durch die Gärten und Rebstöcke flanieren. Den ganzen Tag gibt es Live-Musik und verhungern muss dort auch niemand. Die Küche bedient sich umfassend ihres im Herbst üppig gefüllten Gartens. Herrlich!

Alle Veranstaltungen auf Wackerbarth gibt’s hier.

10. Schiller – „Klangwelten“, 30.10. Kulturpalast

Das Pop- und Ambient-Projekt SCHILLER tourt bei seiner aktuellen Konzertreise durch 48 Städte. Und allerorts hüllen Macher Christopher von Deylen und sein musikalisches Team Konzerthallen in episch-elektrische Soundwelten. Beim Konzert im Kulturpalast können wir uns auf elektronische Instrumental–Klassiker aus 18 Jahren SCHILLER, pulsierende Rhythmen und kunstvoll arrangierte Sphärenklänge freuen. Berauschend wird es werden, einnehmend, mit Zauber.

Tickets gibts hier.

Veranstaltungs-Hightlights Top 10: Nr. 10

 

Comments

comments


Fatal error: Uncaught Error: [] operator not supported for strings in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php:1007 Stack trace: #0 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/parts/related-posts.php(3): engine_related() #1 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(574): require('/kunden/303932_...') #2 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(531): load_template('/kunden/303932_...', false) #3 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/general-template.php(167): locate_template(Array, true, false) #4 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/single.php(19): get_template_part('parts/related-p...') #5 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template-loader.php(75): include('/kunden/303932_...') #6 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/ in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php on line 1007