La dolce vita auf Französisch: Savoir Vivire, der Frankreichladen

Es ist ein herzenswarmer Abend, der sich dem Genuss verschreibt, nicht der Prestige, nicht dem Wissen. Kein straffes Seminar, kein striktes Programm, eher eine Art Infotainment-Ding eingebetettet in den gastronomischen Rahmen dieses Restaurants, dem eine rührende Niedlichkeit inne wohnt, die keine Angst vor Kitsch hat.

_DSC2978-01

Wir freuen uns, dass wir uns künftig viele Gelegenheiten suchen können, das Savoir Vivre erneut zu besuchen, denn Programm und Menü sind üppig an Einfällen: Da gibt es die „große Weinrunde in Gesellschaft“ mit sieben Verkostungsweinen, Dessertabschluss und Tischbuffet, da sind Bistrokarte und Tagesmenü, saisonale Sondermenüs und manchmal sogar Tanz. Übrigens zu Preisen, die mehr als fair sind. Hier wird La dolce vita auf Französisch zelebriert – ich meine ohne diese ganze Vergänglichkeitsmetaphorik.

_DSC2964-01

Das hier, das ist ein guter Ort. Ein Ort zum Wiederkehren. Das nächste mal mit mehr Freunden, denn die große Verkostung gibt’s erst ab 12 Personen 😉

_DSC3031-01

Fotos: Alexander Peitz

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: