Rosengarten in Dresden

Rosen soweit das Auge reicht!

Dornröschen und ihr ganzer Hofstab würden beim Anblick des Rosengarten in Dresden wohl ein schreckliches Traumata erleiden. Der Garten, in dem der Fluch der wuchernden Rosenpflanzen noch anhält, ist ein Ort zum Ruhen, Toben oder Schlemmen. Ich kenne den Rosengarten in Dresden noch aus meiner Kindheit, weil es meine Eltern pflegten am Sonntag mit uns Kindern dort spazieren zu gehen. Auch wenn man als Kind keine Augen für die Rosen hatte, sondern nur auf der Wiese herumtoben wollte, wusste man, dass der Garten etwas ganz Besonderes ist.

Ein Garten für das Volk

Erbaut wurde der Rosengarten 1935, nach Ideen von August dem Starken, der ehemals Kurfürst und Herzog von Sachsen war. Er wünschte sich eine Uferpromenade für sein Volk. Schön und groß sollte sie sein. Und voller Blumen. Letzteres wurde reichlich und schön umgesetzt. Der Rosengarten ist, wie sollte es bei dem Namen auch anders sein, voller Rosen bepflanzt. In Rosa, Rot, Weiß und Gelb – und zwischen den Rosen wachsen vereinzelt auch andere Blumen und Sträucher. In der Blütezeit absolut einmalig!

Rosengarten in Dresden 2

Der Rosengarten in Dresden befindet sich im Stadtteil Dresden Neustadt, direkt parallel zur Elbe und zur Straße. Ein längliches Quadrat, welches in drei unterschiedliche ,,Abteilungen“ geteilt ist, erstreckt sich ein gutes Stück am Elberadweg entlang. Zwei große Hecken, welche an den Seiten zur Elbe und zur Straße verlaufen, grenzen das blumenreiche Quadrat von seiner Umgebung ab. Man ist zwischen Elbe und Straße, aber so richtig merkt man das nicht. Der Rosengarten baut sich seine ganz eigene Welt auf. Und das merkt man auch.

Platz genug für alles!

Insgesamt ist der Rosengarten 29.500 Quadratmetern groß. Als Vergleich: ein Fußballfeld ist etwa 7.000 Quadratmeter groß. Der Garten bietet also genug Platz. Tobende Kinder und blühende Rosen können auf der Größe wunderbar koexistieren. Und das macht den Rosengarten für mich auch so besonders. Man hat als Kind das Gefühl, als würde man im Garten seiner Oma, zwischen den ordentlich gepflanzten Rosen spielen, ohne dabei Etwas kaputt zu machen, weil der Garten einfach so groß ist.

Rosengarten in Dresden 4

Wenig erfreut ist man über die Größe des Gartens, wenn der Sportlehrer in der Schule meint, dort Ausdauerlauf machen zu müssen. Was bin ich schon unzählige Runden durch den Rosengarten gerannt, nur um eine gute Note im Sportunterricht zu bekommen. Der Ausdauerlauf hat mich ziemlich genervt, aber dafür konnte man während des Laufens mit vielen schönen Rosen flirten. Und zu flirten gibt es da Einiges. Insgesamt finden sich 100 verschiedene Rosensorten in dem Garten wieder. Es ist also für jeden die perfekte Rose vorhanden. Ich kenne sie mittlerweile Alle, nach den vielen Runden.

Ein kleines Abenteuerland

Rosengarten in Dresden 3

Der Rosengarten bietet, neben den streng symmetrisch angelegten Wegen, auch kleinere, vom Hauptweg abweichende Wege. Diese führen in kleine Büsche und sind durch Bäume und Sträucher nicht immer leicht zu finden. Ein perfekter Ort um Verstecken zu spielen. Die kleinen Wege aus Stein, die durch Dickicht führen, lassen einen fühlen wie in einem Zauberwald. Oder wie Dorothy, die auf dem Weg nach OZ ist. OZ dürfte im Rosengarten das Rosengarten Café sein, wo es viele Leckereien gibt. Kaffee, Kuchen, Eis und kräftige Mahlzeiten laden nach einem Spaziergang durch den Garten zum Schlemmen ein. Man muss sich nicht unbedingt wie Dornröschen an einer Spindel oder Rose stechen, um in einen Jahrhundertschlaf zu verfallen. Man muss einfach nur in das Rosengarten Café gehen und sich so richtig vollfuttern. Danach ist man auch erstmal ausgepowert und muss Jahrhunderte schlafen.

Der zweite Frühling

Doch der Rosengarten war nicht immer ein Ort der Freude. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Garten stark zerbombt, weshalb einige original gepflanzten Bäume und Sträucher zerstört wurden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Rosengarten dann zum Teil für den Anbau von Gemüse verwendet, um die Bürger der Stadt zu versorgen. Heute ist von Gemüse und Krieg aber keine Spur mehr übrig. Der Garten möchte durch seinen schönen Anblick die negative Vergangenheit vergessen lassen und seine Besucher zum Träumen und zum Schreiben ihrer ganz eigenen, persönlichen Geschichte Einladen.

Rosengarten in Dresden 5

Comments

comments


Fatal error: Uncaught Error: [] operator not supported for strings in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php:1007 Stack trace: #0 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/parts/related-posts.php(3): engine_related() #1 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(574): require('/kunden/303932_...') #2 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(531): load_template('/kunden/303932_...', false) #3 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/general-template.php(167): locate_template(Array, true, false) #4 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/single.php(19): get_template_part('parts/related-p...') #5 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template-loader.php(75): include('/kunden/303932_...') #6 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/ in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php on line 1007