Auf Schienen durch den Großen Garten

Der Frühling ist da – er bringt nicht nur Blüten und grüne Blätter, sondern auch freudiges Hupen und Pfeifen zurück in den Großen Garten: Die Parkeisenbahn dreht dort endlich wieder ihre Runden und lädt auf der großen Tour zu einer 30minütigen Zeitreise in die Kindheit ein. Einsteigen bitte!

Parkeisenbahn DresdenDie Parkeisenbahn ist ein echtes Fossil der DDR-Zeit. Seit 60 Jahren dreht sie auf einer 5,6 Kilometer langen Strecke durch den Großen Garten ihre Runden. Los geht es neben der Gläsernen Manufaktur, der ersten von fünf Stationen. Ich bin schon lange nicht mehr mitgefahren und fast so aufgeregt wie früher.

Parkeisenbahn DresdenWir buchen die große Rundfahrt für 6 Euro (Kinder kosten die Hälfte) und gehen weiter auf den Bahnsteig. Es dauert nicht lang, bis die kleine blaue Lok pfeifend um die Ecke tuckert, Kinder winken uns zu, bevor sie aussteigen – wir zeigen schnell unsere Tickets und steigen ein.

Parkeisenbahn DresdenDas Besondere an der Parkeisenbahn ist: Hier haben Kinder und Jugendliche die Signale in der Hand, volljährige Schaffner gibt es nicht. Nur die Lokführer und Bahnhofsleiter sind Erwachsene. – Unsere Tour beginnt, der Zug tuckert los, vorbei an grünen Liegewiesen und weiter zum Bahnhof Zoo.

Parkeisenbahn DresdenMit 20 Kilometern pro Stunde rasseln wir tutend und pfeifend an Spaziergängern und Joggern vorbei, machen nacheinander am Carolasee, der Karcherallee, dem Bahnhof Palaisteich und wieder am Zoo Halt. Die Kinder jauchzen, die Haare wehen im Wind.

Parkeisenbahn DresdenGar nicht so schlecht, so eine Sightseeingtour auf Schienen. Irgendwo im Grünen kommt uns eine rote Lok entgegen, am Bahnhof Zoo ein letzter Blick in den Betriebshof, dann geht es zurück zur VW Manufaktur. Die halbe Stunde Fahrtzeit ist wie im Flug vergangen.

Parkeisenbahn DresdenEndstation. Früher haben meine Eltern an dieser Stelle oft einfach noch eine Rundfahrt gelöst. Heute steigen wir aus – und entscheiden uns, zu Fuß ein Stück durch Dresdens größten Park zu schlendern.

Parkeisenbahn DresdenFahrbetrieb derzeit 10 bis 18 Uhr, Märchenfahrten vom 26. bis 29. April

Comments

comments


Fatal error: Uncaught Error: [] operator not supported for strings in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php:1007 Stack trace: #0 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/parts/related-posts.php(3): engine_related() #1 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(574): require('/kunden/303932_...') #2 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(531): load_template('/kunden/303932_...', false) #3 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/general-template.php(167): locate_template(Array, true, false) #4 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/single.php(19): get_template_part('parts/related-p...') #5 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template-loader.php(75): include('/kunden/303932_...') #6 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/ in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php on line 1007