„Dresden ist wie ein tiefer Suppenteller“ – Typisch Dresdn

Lars P. Krause ist Künstler und Grafiker im „DOUZE“-Siebdruckstudio in der Dresdner Neustadt. Seit sieben Jahren macht er Dresdn im Herbst mit seiner Postershow COLORED GIGS ein kleines bisschen bunter – was mittlerweile sogar bis Leipzig und München ausstrahlt. Im Interview erzählt er, warum die Neustadt für ihn der wichtigste Stadtteil Dresdns ist.

Was ist gerade das Wichtigste in Deinem Leben?

Ich bin im Juni zum zweiten Mal Vater geworden. Wir sind jetzt wieder 24 Stunden erreichbar … Aber auch sonst mangelt es nicht an wichtigen Veränderungen: Ich ziehe mit meiner Kunstdruckwerkstatt gerade in neue Räumlichkeiten in einem knisternden, kreativen Umfeld. Und auch unser mittlerweile im siebenten Jahr in Dresden stattfindendes Kunst-/Musikevent COLORED GIGS hat nun in Leipzig Fuß gefasst und findet in diesem Jahr zum ersten Mal auch in München statt.

Welche Vorteile bringt Dir Dresden für Dein Wirken?

Vielleicht würde ich den Ort auf die Dresdner Neustadt begrenzen wollen. Hier habe ich ein urbanes Umfeld gefunden und bin auf viele interessante, weltoffene Menschen gestoßen. Die überschaubare Größe der Stadt bzw. der Kulturszene bringt es mit sich, dass man sich immer persönlich kennt und Netzwerke hier intensiver sind. Außerdem ist die Musikszene ziemlich aktiv und unbefangen, wahrscheinlich weil die Musikindustrie unser verschlafenes Dresden nicht so wirklich auf dem Schirm hat.

Was nervt Dich so richtig an dieser Stadt?

Manchmal kommt mir Dresden wie ein tiefer Suppenteller vor. Der Blick über den Rand, also aus dem Elbtal heraus scheint mir bei manchen Dresdnern versperrt. Ich wünschte mir mehr Toleranz. Kulturell und politisch ist der Blick in Dresden leider allzu oft rückwärtsgewandt.  Etwas mehr Empathie und Offenheit stünde der Stadt gut zu Gesicht.

Was macht Dresden für Dich aus?

Dresden ist zu meiner Heimat geworden. Mit meiner Familie fühle ich mich in dieser Kleinstadt, die tut, als wäre sie eine große – umringt von schöner Natur und mit einer hohen Lebensqualität – sehr wohl. Man spürt das Entwicklungspotential der Stadt in jeder Ecke.

Was ist Dein Lieblingsort hier?

Die Frage würde ich zu verschiedenen Lebens- und Jahreszeiten unterschiedlich beantworten: die Elbwiesen im Frühling, die schattige Dresdner Heide oder noch besser unser Kleingarten im Sommer und irgendwann auch wieder die echten Bars und Kneipen in der Neustadt. Wer im Herbst nach Dresdn kommt, sollte nach den üblichen, sehenswerten Museen unbedingt unsere Postershow COLORED GIGS, dieses Mal am 2. und 3. Oktober, in der Dresdner Scheune besuchen.

Comments

comments


Fatal error: Uncaught Error: [] operator not supported for strings in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php:1007 Stack trace: #0 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/parts/related-posts.php(3): engine_related() #1 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(574): require('/kunden/303932_...') #2 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template.php(531): load_template('/kunden/303932_...', false) #3 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/general-template.php(167): locate_template(Array, true, false) #4 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/single.php(19): get_template_part('parts/related-p...') #5 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-includes/template-loader.php(75): include('/kunden/303932_...') #6 /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/ in /kunden/303932_20354/webseiten/typisch-draesden/wordpress/wp-content/themes/shots/functions.php on line 1007