Badesee Birkwitz

Als ich vor Jahren nach Dresden kam, mochte ich alles an der Stadt, nur eins störte mich: Es gab keine guten Möglichkeiten zum Baden gehen. Das Arnhold Bad ist immer voll. Meine Badewanne ist größer als das Nordbad, und die Elbe ist mir etwas zu drecksch. Jedenfalls dachte ich das jetzt gut 10 Jahre lang. Glücklicherweise bekam ich jetzt den Tipp, mir die ehemalige Kiesgrube Birkwitz anzusehen. Dank Elbradweg kommt man gut zum See – man braucht ca. eine Stunde von der Innenstadt. Wenn man mit dem Auto kommt, einfach direkt hinter dem Schloss Pillnitz rechts abbiegen. Parkplätze gibt es direkt am See auch gegen eine kleine Gebühr.

Strände für Zwei- und Vierbeiner

Gegen Nachmittag ist der See an diesem sonnigen Sonntag schon gut voll. Jung und alt rekeln sich in der Sonne. Viele sind auch nackt, was ich als Klemmwessi etwas seltsam finde, weil die Naggschen und Angezogenen nicht klar getrennt sind. Trotzdem ist das Ganze sehr harmonisch. Das Wasser glitzert, und es gibt sogar eine Insel. Wegen des hohen Andrangs weichen wir auf den etwas weiter abgelegenen Hundestrand aus. Das hat den Vorteil, dass überall niedliche Hunde herumwuseln. Über unseren Köpfen sausen in regelmäßigen Abständen Segelflugzeuge vorbei. Der Flugplatz ist direkt nebenan, und über dem See tanken die Flieger Thermik.

Badesee2

Katastrophe am Ende

Der See ist herrlich zum Baden! Er ist schön kühl und nach einigen Bahnen finde ich mein persönliches Loch-Ness Monster. Ein riesiger Karpfen platscht an der Oberfläche herum, entweder, weil er sich sonnen will oder gerade stirbt. Ich darf leider nicht mit ihm kuscheln und trockene mich traurig ab. Um meinen fischigen Freund besser zu vergessen, mache ich mich auf die lange Wanderung vom Hundestrand über den Menschenstrand zum Pommesstand. Doch dann die große Enttäuschung: Die Pommes sind alle! Und das am frühen Abend – nächstes mal kommen wir früher her.

Badesee3

Badesee Birkwitz
Pratzschwitzer Str. 198, 01796 Pirna

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: